181201 Bezirksliga vs. Heusenstamm

Bezirksliga:  SF Heusenstamm  I  -  Gelnhausen II        5: 3  
 
Die Barbarossastädter mussten auf  vier Stammspieler verzichten, darunter ihre beiden Spitzenbretter Wolfgang Rohmann und Armin Muth . Zu allem Unglück konnten waren zwei der vier kurzfristig erkrankt, und so konnten nur zwei Ersatzspieler eingesetzt werden.
 
Die verbliebenen sechs Gelnhäuser setzten gerade wegen des kampflosen 0: 2- Rückstands alles auf eine Karte. Tatsächlich schlugen Christian Glock, Thomas Rondio und Stefan Padrok kräftig zu und gewannen ihre Partien. 
 
Die Bretter 6 bis 8 aber gingen nach hartem Kampf  an die Gastgeber, Heusenstamm hatte die dezimierten Gelnhäuser mit 5: 3 geschlagen.
 
Die Gelnhäuser Zweite geht mit 4: 4- Mannschaftspunkten in die Winterpause.

Nach oben