190630 PRS-Meisterschaft 2019

Schach- Schulmeisterschaft  der Philipp- Reis- Schule Gelnhausen
 
Till  Schneider  triumphiert
 
18 Teilnehmer - 16 Schüler und zwei Schülerinnen - hatten sich zur
Schulmeisterschaft der Philipp- Reis- Schule Gelnhausen ( PRS ) im Schach 
angemeldet. Das waren deutlich mehr schachbegeisterte Grundschüler als in den 
vergangenen Jahren, und alle Teilnehmer kämpften bis zur letzten Runde um 
Medaillen und Preise.
 
Neuer Schulmeister wurde überlegen Till Schneider, er erwies sich im
Schuljahr 2018/ 2019 als bester Schachschüler der PRS. Auf  den Plätzen 2 und 3
kamen punktgleich Martin Simon und Nojdar Alali ins Ziel. Den Stichkampf
entschied Nojdar Alali für sich, er gewann die Silbermedaille, Martin Simon holte
Bronze. Vierter wurde Jonas Krebs, Fünfter der Vorjahressieger Claas Wunderling
und Sechster Paul Lindemann.
 
Die weitere Platzierung : 7. Bence Kiraly, 8. Ali Jafal, 9. Yousef  Jafal, 
10. Alexej  Gazenbiller, 11. Emilio Beltran, 12. Silas Predikant und 13. das beste
Mädchen, Sivan Baker.
 
Die Siegerehrung nahmen Rektor Jochen Bühler und Turnierleiter Armin Muth
vom Schachclub 1934 Gelnhausen vor. Sie dankten auch den Sponsoren, dem
Förderverein der Philipp- Reis- Schule, Burger King Gelnhausen, den
Stadtwerken Gelnhausen, der Kreissparkasse Gelnhausen und dem Schachclub
1934 Gelnhausen. Die Sponsoren hatten dafür gesorgt, dass jeder Teilnehmer
mindestens zwei Sachpreise mit nach Hause nehmen konnte.

Nach oben