191103 Bezirksliga vs Gründau

Fünf  Gelnhäuser  retten  ein  Unentschieden
 
Bezirksliga :  Gründau II  -  Gelnhausen II     4: 4
 
Die Gelnhäuser Zweite schien sich beim Lokalderby in Gründau die
nächste Klatsche abzuholen. Denn nur fünf  Gelnhäuser fanden sich
an acht Brettern ein, drei der ersten vier Bretter blieben auf  Seite der Gäste
leer.
 
So führte Gründau kampflos mit 3: 0, doch die Rumpftruppe der
Barbarossastädter  blies zur Aufholjagd. Stefan Padrok, schon in der
vergangenen Saison als Topscorer ins Licht getreten, landete einen
ungefährdeten Sieg. Dann gewannen Patrick Welther und Jörg Schwab
ihre Partien, Gelnhausen hatte zum 3: 3  ausgeglichen !
 
Die Partien Hendrik Tautz (Gründau ) gegen Christian Glock und Andreas
Wilhelm ( Gründau) gegen Thomas Rondio waren heiß umkämpft. Tautz und
Glock trennten sich schließlich mit Remis. Doch Wilhelm hatte eine
vorteilhafte Position, musste aber unter Zeitdruck einige schnelle Züge
machen. Dabei übersah der Gründauer, dass dreimal die gleiche Stellung
auf dem Brett stand, was sein Kontrahent sofort reklamierte. Dreimal gleiche
Stellung ist remis, und damit war auch das Derby mit  4: 4  schiedlich beendet.

Nach oben