Verbandsliga vs. Fulda

VERBANDSLIGA:  Gelnhausen - Fulda    2 : 6
 
Die Barbarossastädter mussten drei Ersatzspieler einsetzen und hatten gegen das Top- Team aus Fulda keine Chance. (Nur) drei Gelnhäuser boten bemerkenswert gute Leistungen : Marcos Garcia Ramos gelang in einer komplizierten Position eine überraschende Mattkombination, der Gelnhäuser Spanier landete den einzigen Sieg für die Gastgeber. Peter Dächert remisierte nach starker Leistung. Und "Basti Fantasti" Bravo Lutz hieltgegen Fuldas Fide- Meister Baum ein schwieriges Endspiel remis. Die fünf anderen Gelnhäuser verloren.
 
Gelnhausen geht mit  0:8- Punkten in die Winterpause und belegt einen der letzten drei Plätze. Im Januar muss in Herborn gepunktet werden, sonst gehen schon die Lichter aus.

Nach oben