190915 Gelnhausen vs. Ronneburg

SCHACH

 
GELNHAUSEN  VOR  SCHWERER  SAISON
 
Bezirksliga:  Ronneburg I  -  Gelnhausen II      5,5 : 2,5
 
In der letzten Saison hatte die Gelnhäuser  Zweite Ronneburg mit 6: 2 geschlagen,
doch in der Spielzeit 2019/ 2020 fehlen drei starke Aktive bei den Barbarossastädtern.  
Zu alledem mussten Kapitän Berthold Weiß und ein weiterer Stammspieler 
kurzfristig für das Ronneburg- Spiel passen, beide konnten nicht mehr durch
Ersatzspieler ersetzt  werden.
 
Da Gelnhausen also nur mit sechs Spielern antrat, führte Ronneburg kampflos 
mit  2: 0. Stefan Padrok, Gelnhäuser Punktejäger der vergangenen Saison,
knüpfte an seine ausgezeichnete Form an. Mit seinem sicheren Sieg verkürzte
Padrok auf  1: 2, doch die Gastgeber konterten schon bald an einem anderen Brett
und bauten ihre Führung auf  3: 1 aus. Wolfgang Rohmann, Thomas Rondio und 
Patrick Welther konnten keine entscheidenden Vorteile erzielen und mussten
schließlich in drei Remisen einwilligen. Ein weiterer Gelnhäuser hatte Kopf und
Kragen riskiert, wurde aber ausgekontert und verlor seine Partie.
 
Die  2,5: 5,5- Niederlage in Ronneburg offenbart die Misere der Barbarossastädter :
Sollten auch in den nächsten Wettkämpfen Stammspieler ausfallen, wäre der
Abstieg programmiert.

Nach oben