Kreisliga 2016/17

3. Mannschaft MVS-Kreisliga Saison 2016/17

Tabelle MVS-Kreisliga 2016/17:


Kreisliga : Gelnhausen III – Bergwinkel III 5 : 1

Die Gelnhäuser Sechs zeigte sich nach ihrem Aufstieg auch in der höheren Liga in ausgezeichneter Form. Nur eine  Partie gewann die Ostkreisfusion, die Barbarossastädter entschieden fünf Duelle zu ihren Gunsten. Kapitän Jörg Schwab zeigte eine ebenso ansprechende Leistung wie Simon Hartge und der junge Dominik Martin, so dass Gelnhausen die drei vorderen Bretter mit 3:0 abräumte.

Zwar glückte den Gästen ein Sieg an Brett 4, doch die Gastgeber hatten mit Christian Rübel und Hanno Rehn zwei Routiniers aufgeboten, die ihren Gegnern keine Chance ließen. Der schneidige 5:1- Auftaktsieg gibt der Gelnhäuser Dritten Rückenwind für die nächsten Wettkämpfe.

 
Kreisliga  :    Gelnhausen  III   –    Heusenstamm  III            1, 5  :   4, 5     

Die Gelnhäuser Sechs lag nach drei  Spielstunden mit  0:3  hinten, doch  dann raffte  sich die Truppe um Kapitän  Jörg Schwab  auf. Der Mannschaftsführer selbst drängte seinen Kontrahenten in die Defensive, so dass der Gästespieler
die Dame für zwei  Springer geben musste. Als Schwab die Dame im Endspiel elegant  gegen einen Turm zurückgab, waren die Freibauern des Gelnhäusers nicht mehr zu stoppen.

Ein anderer Barbarossastädter stand positionell sehr ansprechend, vergab aber seinen Vorteil  durch einen überhasteten Angriffszug.

Danach war das Endspiel nicht mehr zu halten, Heusenstamm führte uneinholbarmit  4:1.  Hanno Rehn  remisierte darauf  hin seine Partie, in der beide Holzfigurengladiatoren ihre Chancen hatten, zum  1,5:4,5.

Heusenstamm war eine Nummer  zu  groß  für die Barbarossastädter, doch die Gelnhäuser werden  in  den nächsten Monaten auf  Gegner treffen, die mit ihnen  auf  Augenhöhe die Klingen kreuzen .

Termine MVS-Kreisliga 2016/17:

 

Nach oben